Leistungen im Überblick


Therapieformen

Die Manuelle Therapie ist eine Behandlung, bei der die Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden. Die Grundlagen der Manuellen Therapie sind spezielle erlernte Handgriffe die schmerzlindernt sind und die Beweglichkeit wieder herstellen sollen.

 Im 20. Jahrhundert wurde eine Reihe von Verfahren der Elektrotherapie entwickelt. Anwendung findet die Elektrotherapie heute unter anderem zur Schmerzbehandlung, bei Durchblutungsstörungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen und Muskelschwäche.

Individuell angepasster Zug an Beinen, Armen oder Kopf dient der Entlastung und Schmerzlinderung der Wirbelsäule und ergänzt so weitere Therapieformen.

Im Schlingentisch werden einzelne Körperteile oder auch der gesamte Körper in Schlingen gehängt.


Die manuelle Lymphdrainage ist Bestandteil der Komplexen Entstauungstherapie. Sie wirkt vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten , welche nach Traumata oder Operationen entsanden sind..


Hatha Yoga ist einer der bekanntesten Yogastile in unserer westlichen Welt und hat in seiner uralten Geschichte viele Wandlungen und Erneuerungen erfahren.

 

 

 

 

Heißluft für die Anregung des Immunsystem. Diese Therapie eine Wärmebestrahlung. Fango wirkt über die Wärme und nicht über Inhaltstoffe. Eisanwedung ist eine unterstützende und vorberitende Maßnahme für die krankengymnastiche Behandlung.

 

 

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte Wirbel- und Gelenkbehandlung. Es können Wirbel- und Gelenkblockaden sowie Fehlstellungen behoben
Die Dorn-Therapie wird in der Naturheilkunde bei schmerzhaften Funktionsstörungen des Bewegungsapparates  angewendet.


Zum Einsatz kommt das Tapen bei Muskelzerrungen, Schmerzen, Verspannungen, Gelenkbeschwerden und zur Vorbeugung von Sportverletzungen. Es stärkt schwache Muskeln und korrigiert muskuläre Dysbalancen.






Trainings

Die Krankengymnastik ist eine aktive und sehr wichtige Behandlungsform. Schädigungen durch verkürzte Muskelgruppen und Ungleichgewichte in der Muskulatur (muskuläre Dysbalancen) verursachen häufig erhebliche Schmerzen.

 

 

Die Vibration wird in erster Linie durch das unbewusste aktive An- und Entspannen der Muskeln gedämpft (myotatischer Reflex oder Dehnreflex). WBV wirkt - auf den gesamten Körper, die Auswirkungen werden in verschiedenen Körpergeweben beobachtet.

 

Die Methode wurde von Berta Bobath und ihrem Mann, Dr. Karel Bobath, Neurologe, entwickelt. Nach dem Bobath-Behandlungskonzept werden Kinder behandelt, die aufgrund einer frühen Hirnschädigung bewegungsgestört sind. (Spastiker, Athetotiker)

Bei der gerätegestützten Krankengymnastik führt der Patient krankengymnastische Übungen unter der Aufsicht einer speziell ausgebildeten Krankengymnastin an medizinischen Trainingsgeräten durch.




Die Krankengymnastik ist eine aktive und sehr wichtige Behandlungsform. Schädigungen durch verkürzte Muskelgruppen und Ungleichgewichte in der Muskulatur (muskuläre Dysbalancen) verursachen häufig erhebliche Schmerzen.

 

 

Personal Training ist auf lange Sicht günstiger und effektiver als ein Fitnessstudio. Als Personal Trainer gehört eine Beratung  weit über das Training hinaus, wie z.B. mit Übungen für den Alltag, zur Verbesserung der Körperhaltung oder bei der Auswahl eines passenden Sport-Equipments, dazu.


Massagen

Die Massage im weitesten Sinne ist eines der Heilmittel der Menschheit. Die seit vielen Jahren bekannten vielfältigen Handgriffe der klassischen Massage können viele positive Energien in Ihnen freisetzen.


Die Fußreflexzonenmassage ist seit ca. 5000 Jahren in Indien und China als Behandlung bekannt. Dabei spiegelt sich der Körper mit all seinen Struckturen, Gelenken, Organen,  Drüsen usw. in den Füßen wieder.